Prozess und Dokumentation

7 Schritte für eine gute Zusammenarbeit

Im Zuge unserer 50-jährigen Erfahrungen haben wir uns umganfreiches Fachwissen hinsichtlich der Produktion und der Prozesse angeeignet, auf denen eine gute Lösung basiert. diese Erfahrung kommt bei uns tagtäglich zum Einsatz, wenn wir unsere Kunden in Bezug auf die Produktion von Tanks, Bauteilen und Prozessausrüstung aus Edelstahl beraten.

SCHRITT 1
FESTLEGEN DER AUFGABEN

Beschreibung der Aufgabe – Lösungsvorschlag – Evtl. Änderungen

Alles beginnt mit Ihren Bedrüfnissen für die Herstellung aus Edelstahlausrüstung. Manchmal bekommen wir die ersten Einwände direkt am Anfang des Prozesses zugespielt, wenn unser Kunde noch nicht in der Lage ist, die Bedürfnisse und Anforderungen zu spezifizieren, jedoch eine Beratung und einen Einblick in die Möglichkeiten braucht.
Mit dem fortschreitenden Prozess wird es möglich, eine eigene Beschreibung der Aufgabe zu erstellen, für die wir einen Lösungsvorschlag erarbeiten können.

.

Budget– Zeitplan – Lieferung

Wenn wir uns über die grundlegende Lösung der Aufgabe einig sind, arbeitet LP Kolding ein konkretes Angebot aus, so dass Sie das erforderliche Budget, den erwarteten Zeitplan und die Art der Lieferung einsehen können.

regå.

SCHRITT 2
AUSARBEITEN DES ANGEBOTS

SCHRITT 3
DETAILLIEREN DER AUFGABE

Kritische Formulierung der Aufgabe – Endgültiger Lösungsvorschlag – Genehmigung/Änderung

Nachdem wir uns über das Budget und die Liefeurng einig geworden sind, beginnen wir mit der eigentlichen Lösung Ihrer Aufgabe. Hier stellen wir sicher, dass keine Informationen hinsichtlich der Lösung der Aufgabe fehlen – oder dass wir wir zumindest einen Überblick über die Angelegenheiten haben, die sich im Laufe des Prozesses ändern können. hierbei kann es sich um die Größe und die Platzierung der Anschlüsse handeln, für die noch keine endgültige Beschreibung vorhanden ist, oder um die Platzierung von fühlern und anderer Messausrüstung, die noch zu klären ist.

g.

Zeichnung – Konstruktion – Blechwalzen – Einkauf und Bestellung von Materialen

Die Produktion erfolgt auf Grundlage des endgültigen Lösungsvorschlags. Die technische Behandlung von Bestellungen beginnt mit der Ingenieurarbeit und der Ausarbeitung von technischen Zeichnungen, der Planung und der Bestellung der erforderlichen Materialien. Hierbei ist es wichtig, dass uns die Anforderungen für beispielsweise den Nachweis der Hygienevorschriften, die richtige Qualität und die richtige Dokumentation zwecks Nachverfolgbarkeit vorliegen.

SCHRITT 4
TECHNISCHE BESTELLBEARBEITUNG

SCHRITT 5
PRODUKTION

Herstellung in der Werkstatt - Oberflächenbehandlung

Im Anschluss wird mit der eigentlichen Herstellung in unserer Produktionshalle begonnen, wo unsere erfahrenen Schmiede und Schweißer ihr Handwerk zur Geltung bringen. Zwischenzeitlich auftauchende Fragen oder Änderungswünsche hinsichtlich der Produktionsspezifikationen werden unkompliziert zwischen Büro und Produktionshalle hin und her kommuniziert. Auch die Projektleiter haben die Möglichkeit, die Handhabung und die Produktion fortlaufend zu kontrollieren.

Kontrolle – Dokumentation

Bevor ein fertiges Produkt die Produktionshalle von LP Kolding verlässt, wird dieses einer Endkontrolle unterzogen. Bei Edelstahllösungen, die strengen Hygienevorschriften unterliegen, kann beispielsweise ein Penetrationstest aller Schweißverbindungen durchgeführt werden, wodurch gewährleistet wird, dass die Montage weder Schwächen noch Unreinheiten aufweist.
Nach der Kontrolle wird die abschließende Dokumentation fertiggestellt und zusammen mit dem Produkt an Sie ausgeliefert; so haben Sie alle Informationen, die Sie benötigen.

SCHRITT 6
KONTROLLE

SCHRITT 7
NACHVERFOLGUNG

Nachverfolgung - Feedback

Trotz unserer 50-jährigen Erfahrung und den vielen zufriedenen Kunden möchten wir uns stets weiterentwickeln und noch besser werden. Daher freuen wir uns sehr über ein Feedback unserer Kunden sowohl hinsichtlich der Lösung der Aufgabe als auch des Prozesses.
Gerne können Sie mit Ihren Ideen oder Feedback an uns herantreten; seien Sie bitte andernfalls nicht überrascht, wenn wir Sie stattdessen kontaktieren.

Kürzere Befehlswege sorgen für eine höhere Flexibilität

Obwohl der Prozess bei uns sehr gradlinig aussieht, so ist es nicht ungewöhnlich, dass Änderungen oder Anpassungen im Laufe des Prozesses erforderlich sind. Dies liegt unter anderem daran, dass die Anforderungen für Anschlüsse, Messausrüstung und dergleichen sich ständig ändern.

Daher haben wir uns bei LP Kolding so eingerichtet, dass Ihr Projektleiter ein Büro direkt neben der Produktion hat. Somit ist für eine gute interne Kommunikation gesorgt, die den Umgang mit zwischenzeitlich auftauchenden Änderungen und Fragen erleichtert und eine flexible Produktion ermöglicht.

Sind Sie bereit für die Zusammenarbeit?

Wir freuen uns stets über neue Kunden und Zusammenarbeitspartner. Wenn Ihnen eine Herausforderung ins Haus steht, helfen wir Ihnen gerne dabei, dieses zu lösen. Wenn Sie ein wenig mehr über uns erfahren möchten, sind Sie herzlich dazu eingeladen, sich unsere Einrichtungen und die Produktion anzusehen, unsere Mitarbeiter kennenzulernen und einen kurzen Plausch mit unseren Projektleitern zu führen, bevor wir mit der Zusammenarbeit beginnen.

  • Dürfen wir Ihnen einen Tipp geben? Abonnieren sie unseren Newsletter, dann wird dieser automatisch an Ihr Postfach geschickt.

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Cookie indstillingerne på denne hjemmeside er aktiveret for at give dig den bedste oplevelse. Hvis du fortsætter med at bruge hjemmesiden uden at ændre dine cookie indstillinger eller du klikker Accepter herunder, betragtes dette som din accept

    Luk