Skip to content

Einkapseln eines Transportsystems für die Lebensmittelproduktion

lp-1020x574-7

Nikodan ist eine Maschinenfabrik, die Transportbänder und Förderbandsysteme für die Lebensmittel-, Non-Food- und Pharmaindustrie liefert.

Bei der Lieferung von riesengroßen Förderanlagen oder Transportbandsystemen für die Behandlung von Pulverprodukten, die in der Lebensmittelindustrie zum Einsatz kommen, haben Nikodan und LP Kolding bei der Herstellung einer Einkapslung für die Systeme zusammengearbeitet.

Um die Produktion hygienisch zu gestalten, muss die Förderanlage oft und penibel gereinigt werden. Beim Förderbandsystem von Nikodan wird das Transportband an allen Enden und Kanten mithilfe von 44 Wasserdüsen gereinigt und anschließend erhitzt, um den Trocknungsvorgang zu beschleunigen.

Dieser Prozess ist nur dann möglich, wenn die Förderanlage zu 100 % aus einem Material besteht, das unter Einfluss von Wasser nicht rostet und gegenüber Temperaturschwankungen resistent ist, ohne dass es steif wird oder sich zersetzt. Dies wurde bei der Einkapslung des Förderbands mithilfe eines Sondertanks mit eingebauten CIP-Düsen bewerkstelligt.

So hat LP Kolding im Laufe der letzten Jahre mehrere Arten hygienischer und vollständig dichter Förderbandgehäuse an Nikodan geliefert.

Die Stahltanks sind ein Teil der tragenden Konstruktion

Die Tanks funktionieren auch als ein Teil der lasttragenden Konstruktion in der fertigen Ausrüstung. Daher arbeiten Nikodan und LP Kolding eng zusammen und man verlässt sich darauf, dass beide Parteien mit Designideen zum System beitragen.

Nikodan konnte dies, weil sie wussten, wie 2,5 Meter breite und 14 Meter lange Förderbänder funktionieren. LP Kolding hingegen konnte dank seines Fachwissens über Materialien und Tanks einen Tank projektieren und herstellen, der die gesamte Prozessausrüstung mit Hinblick auf die Hygiene und die gesamte Dokumentation für die Materialwahl aus Platten und Flachstahl sowie die Dichtigkeiten der Schweißnähte umfasste, die in der Lebensmittelbranche erforderlich sind.

Im Zuge unserer Zusammenarbeit hatten wir nicht nur das Vergnügen der äußerst professionellen Kompetenz von LP Kolding in Bezug auf die Herstellung von Tanks. Es war uns ebenfalls eine große Freude, dass sie so unglaublich flexibel sind und uns unter anderem in einer äußerst geschäftigen Phase dabei helfen konnten, die Rahmenkonstruktionen für unsere Förderbandsysteme herzustellen – eine Aufgabe, an die sie sich herangewagt haben, ohne dies zuvor jemals versucht zu haben. Dies zeigt einfach, dass sie ihr Handwerk wirklich verstehen.

Chris Hansen, Partner bei Nikodan

Weitere Referenzen:

Setzen Sie sich mit uns in Kontakt und erfahren Sie mehr darüber, wie wir Ihnen helfen können.

Scroll To Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookie indstillingerne på denne hjemmeside er aktiveret for at give dig den bedste oplevelse. Hvis du fortsætter med at bruge hjemmesiden uden at ændre dine cookie indstillinger eller du klikker Accepter herunder, betragtes dette som din accept

Luk